Schnuppersingen beim WeiberG’schrey

Liebe Männer, entschuldigt bitte, aber das richtet sich nur an die Damen:

Singst Du gerne und das am Liebsten gemeinsam mit anderen? Dir gefällt, was wir machen? Dann komm zu unserem Schnuppersingen am Dienstag, 22. Oktober 2019 in die Stadtbücherei Obernburg! Keine Scheu, wir beißen nicht, wir schreien noch nicht einmal. Wir singen. Und lachen. Und wir würden uns über weitere Mitsängerinnen freuen.

Du willst Dich erst einmal genauer informieren, was wir so tun? Dann schau doch mal in unsere Repertoire oder was die Presse über uns schreibt.

Wir freuen uns auf Dich!

WeiberG’schrey und Stadtbüchereiteam

Dienstags im Herbst

Wein, Weiber und G’schrey

Der Obernburger Frauenchor lädt zum dritten Dienstagskonzert mit Gastleserin Hanne Jagfeld

Der Herbst wird stimmungsvoll! Nicht nur farblich beschert er schöne Eindrücke sondern auch musikalisch. Denn am 15. Oktober präsentiert WeiberG’schrey beim Konzert „Dienstags im Herbst“ wieder Gesang und Geschichten am Abend.

Wenn es wieder früher zu dunkeln beginnt, dann stellen sich Romantik und Gemütlichkeit ein.

Dienstags im Herbst Konzertflyer

Dazu ein Gläschen Wein und die Herbstatmosphäre ist perfekt. Passend dazu hat Chorleiterin Andrea Hermes-Neumann auch diesmal wieder Lieder aus dem Repertoire ausgewählt. Wie gewohnt abwechslungsreich: Mal verträumt, mal humorvoll, mal besinnlich. Aber immer typisch WeiberG’schrey.

Für das dritte Dienstagskonzert hat sich der Chor mit Hanne Jagfeld eine beeindruckende und interessante Gastleserin eingeladen. Die 82-jährige Miltenbergerin mit einer bewegten Vita schreibt seit ihrer Jugend Gedichte und Märchen, zuletzt erschienen die Tagebuchnotizen ihrer Reise durch Mauretanien. Für „Dienstags im Herbst“ liest Hanne Jagfeld aus ihrer Märchensammlung „Märchenbilderbögen“.

Das Konzert „Dienstags im Herbst“ findet am 15. Oktober 2019, um 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Obernburg statt. Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen. Auch für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt.

Weitere Termine finden Sie hier

Dienstags im Sommer

Summerdreaming mit WeiberG’schrey

Der Obernburger Frauenchor lädt zum Dienstagskonzert mit Reisebuchautorin Heike Mallad

Wenn einen das Fernweh packt, dann hilft nur Koffer packen und auf die Reise gehen. Wem diese Möglichkeit gerade verwehrt ist, der kann sich beim nächsten Dienstagskonzert von WeiberG’schrey ein bisschen Urlaubsfeeling holen.

Die Sängerinnen und ihre Chorleiterin Andrea Hermes-Neumann laden zur zweiten Auflage von „Gesang und Geschichten am Abend“ in die Stadtbücherei Obernburg ein.

Passend zur Jahreszeit nimmt der Chor unter der Überschrift „Dienstags im Sommer“ das Publikum auf eine musikalische Reise. Es geht von Italien über Schweden nach Amerika – mit einigen Zwischenstopps.

Heike Mallad

 

Was es bedeutet, der Sehnsucht nach einem warmen, paradiesischem Ort nachzugeben, darüber kann die Gastleserin Heike Mallad so einiges berichten. Seit gut 20 Jahren verbringt die gebürtige Klingenbergerin einen Großteil des Jahres in ihrer Wahlheimat den Seychellen. Daher kennt Heike Mallad die Inseln und ihre Besonderheiten wie ihre eigene Westentasche. Die Reisebuchautorin liest unter anderem aus ihrem literarischen Reiseführer „Seychellen – eine Anleitung zum Inselglück“ und entführt mit persönlichen Geschichten und Erinnerungen das Publikum in das Inselidyll vor der afrikanischen Ostküste.

Das Konzert „Dienstags im Sommer“ findet am 23. Juli 2019, um 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Obernburg statt. Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen. Auch für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt.

 

Dienstags im Sommer Konzertflyer

 

Alle Konzerttermine hier

Alle Informationen zu Heike Mallad auf www.seychellen-inselglueck.de

Dienstags im Frühling

Frühlingsgefühle mit WeiberG’schrey

Der Obernburger Frauenchor lädt zum Dienstagskonzert mit Autorin Manuela Schurk-Balles

Frühling, das bedeutet, Liebe liegt in der Luft! Auch WeiberG’schrey widmet sich im ersten Konzert dieses Jahres ganz den romantischen Gefühlen. Das Repertoire des Frauenchores reicht dabei von Romantik über Musical bis hin zu Pop – mal verträumt, mal mit einem Augenzwinkern.

Als erste Gastleserin in der diesjährigen Konzertreihe präsentiert Manuela Schurk-Balles ihren Beziehungsratgeber

Manuela Schurk-Balles

„Erste Hilfe für die Liebe, Handbuch für Beziehungen“. Als erfahrene Mediatorin und Familienrechtlerin weiß die Autorin genau, wovon sie spricht. „Eine erfüllende Partnerschaft ist nicht nur Glückspilzen vorbehalten“ sagt die Paartherapeutin. Deshalb bietet der Ratgeber auch gleich praktische Tipps und Übungen, wie man die Untiefen einer Beziehung erfolgreich umschiffen kann. Und immer passend dazu begleitet von den Damen von WeiberG’schrey mit ihrer Chorleiterin Andrea Hermes-Neumann.

 

Das Konzert „Dienstags im Frühling“ findet am 14. Mai 2019, um 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Obernburg statt.

Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen. Auch für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt.

Alle Informationen zu Manuela Schurk-Balles auf www.go2msb.de

 

 

WeiberG’schrey Konzertreihe 2019

Die Konzertsaison beginnt!

Für dieses Jahr planen wir die Konzertreihe „Dienstags im Frühling/Sommer/Herbst /Winter“. Dazu laden wir Sie alle herzlich in die Stadtbücherei Obernburg ein zu Gesang und Geschichten am Abend.

Es lesen SchriftstellerInnen zu unterschiedlichen Themen – passend zur jeweiligen Jahreszeit – und werden dabei von uns gesanglich begleitet.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt.

Plakat für Konzert
Dienstagskonzerte 2019

Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen.

 

Die Termine für unsere Dienstagskonzerte:

14. Mai 2019

23. Juli 2019

15. Oktober 2019

17. Dezember 2019

 

 

WeiberG’schrey für Alle!

Hochzeit, Firmenfeier, Neueröffnung – Wir singen gerne auch für Sie

Schön, dass Sie auf unserer Seite gelandet sind. Hier informieren wir alle Interessierten über unseren Frauenchor, unser Repertoire und unsere Auftritte. Schauen Sie sich in Ruhe um.

Sie suchen noch eine musikalische Untermalung für Ihre Veranstaltung – auf hohem Niveau, aber unkompliziert und sympathisch. Dann kontaktieren Sie uns doch einfach mal per Email 

Wir lassen Ihnen auch gerne Hörbeispiele zukommen.

 

 

Literatur und Gesang

Lieder, Lyrik, Lebkuchen

Der Büchereichor WeiberG’schrey und der Seniorenbeirat Obernburg präsentieren eine unterhaltsame Mischung aus Literatur und Gesang. In adventlicher Atmosphäre trägt die Obernburgerin Marliese Kaup eigene Texte vor. Umrahmt werden diese gesanglich vom Frauenchor WeiberG’schrey.

Mit Gebäck und Getränken ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Genießen Sie ein paar stimmungsvolle Momente bei Lieder, Lyrik und Lebkuchen.

Dienstag, 11. Dezember 2018
Stadtbücherei Obernburg, 1 OG
Beginn 20.00 Uhr
Eintritt frei

Link zum Seniorenbeirat Obernburg

Einladung zur Schnupperchorstunde

Es ist wieder soweit! Am Dienstag, den 18.09.18, 19.30 Uhr laden wir alle interessierten Damen in die Stadtbücherei Obernburg zum Schnuppersingen ein.

Bist du weiblich und musikbegeistert und suchst eine Möglichkeit, nicht nur unter der Dusche zu singen? Und dabei auch noch mit lustigen Frauen viel Spaß zu haben?

Dann bist du bei uns richtig! Nimm an einer Probestunde teil und hör dir unser Repertoire an!

Bei Fragen kannst Du uns per Email kontaktieren: weibergschrey@t-online.de

Vorbeikommen und Mitsingen!

WeiberG’schrey Jubiläumskonzert: Voller Erfolg

Vorhang auf für WeiberG’schrey

Am Samstag, den 9.Juni war es soweit: Vorhang auf hieß es bei unserem Jubiläumskonzert, auf das wir so hart hin gearbeitet haben! Ein voll besetztes Pia Fidelis, tolle Stimmung vor und hinter der Bühne, ein reibungsloser Ablauf und wir alle voll bei der Sache.

 

Als Ehrengäste kamen unter anderem Herrmann Arnold, Präsident des Maintal Sängerbundes, und Karl Hierl vom Sängerkreis Obernburg, sowie Vertreter unserer Sponsoren.

Ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer, alle fleißigen Helfer vor Ort, unsere Familien und das tolle Publikum.

Es war ein rundum gelungener Abend und bestimmt nicht das letzte Konzert von uns.

Hier finden Sie den Pressebericht zu unserem Jubiläumskonzert